Die Märbelproduktion in Südthüringen

 

Die geologische Beschaffenheit des oberen Werratals war die Grundlage für die Entwicklung der Märbelproduktion in unserem Teritorium, die sich zum Ende des 18. Jahrhunderts herausbildete.

Die erste Märberlmühle des Kreises stand 1787 in Saargrund und die zweite wurde 1804 an der “trockenen Werra” zwischen Sophienau und Schwarzenbrunn errichtet. Im 19. Jahrhundert nahm die Märbelproduktion einen solchen Aufschwung daß weitere Märbelmühlen

 

 

 

nach oben