Das Murmelmuseum Sachsenbrunn im Thüringer Wald - seit 1995
 

Unser Murmelmuseum ist ja links im Bild zu sehen. In dem Backsteinbau wohnen drei  Familien - wir rechts - also bitte den rechten Eingang benutzen. Im Sommer ist etliches im Grundstück aufgebaut. Zu sehen in unserem Fantasie Mittelalter

Ich, Axel Trümper bin Berliner und suchte 1994 ein Grundstück um sich zu entfalten und eine Restaurierungsfirma aufzubauen. Bei Kauf des Grundstücks war die Lage entscheidet. Es war eine Ruine beladen mit Schutt und Müll sowie einen Ölabscheider der ehemaligen LPG.

Alles was im Museum zu sehen ist war nicht hier. Außer die 12 m Transmision, die Reste der Kamm und draußen der Mühlräder. Im laufe der Jahre haben wir die gesamte Technik der Stein- und Tonkugelindustrie zusammen getragen und den Rest bei Ebey gekauft und es ständig erweitert und dazu gekauft. Wir besitzen von drei Murmelfabriken einwenig - von  TOKU Sophinau , von der Stärkersmühle Schwarzenbrunn und von Spielwaren Hopf Dörfles Esbach bei Coburg altes Material/ Unterlagen natürlich Murmeln und Technik

Ich bin zur Zeit noch Selbständiger Bildhauer und die Kredite müssen noch abgezahlt werden - deshalb bitte immer vorher anrufen

Blick in den Museumskeller
 

Maschine kl

Stadt_ilm_und_Tonmarbelgang_05.09.06_024_kl

Olivenperlen - Herstellungsmaschine Video hier
 

Diese Trommel dreht sich hier
 

Werratalermusikanten_24.09.06_006._kl
Stadt_ilm_und_Tonmarbelgang_05.09.06_028_kl

 Mittelalter - ist nur von Frühjahr bis Herbst
 

Abends an der Murmelproduktion
 

Museum Schrank  kl

Wir haben die Maschinen um wieder Tonmurmeln herzustellen - sicher erst als Rentner
 

Museum Fass kl